·  Klangkonzept

·  DVD-Audio und SACD

·  Weg zur Klassik-CD

·  Kataloge

·  Die Künstler
    Biographien
    Diskographien
    Abbildungen

·  Serien

·  Neuheiten

·  Links

·  Vertriebe

·  Für Vertriebspartner
·  Kaufen

·  Impressum

Newsletter/
Katalog anfordern

Katalog - Download

Nachfragekarte

Datenschutzerklärung


last updated:02/04/2020



Franz Liszt (1811-1886)

Sämtliche Orgelwerke Vol. 1

Zuzana Ferjencíková
Alois-Mooser-Orgel (1834),
Cathédrale Saint-Nicolas, Fribourg, Schweiz

MDG 906 2140-6 (SACD)

Info

Das hätte Franz Liszt sicher sehr gefallen: Für die erste Folge der Gesamteinspielung aller Lisztschen Orgelwerke hat sich Zuzana Ferjen?íková das großartige Aloys-Mooser-Instrument in der Kathedrale zu Fribourg ausgesucht. Liszt selbst ist 1836 gemeinsam mit George Sand nach Fribourg gereist, um sich die Orgel präsentieren zu lassen ; inspiriert von diesem Wunderwerk entstanden in der Folge immer wieder Kompositionen und Bearbeitungen für die Orgel, deren Klanggestalt sich mit der Entwicklung des Orgelbaus weiterentwickelte.

Bill Evans (1929-1980)

On The Organ

David Schollmeyer
Beckerath Orgel, Große Kirche Bremerhaven

MDG 942 2155-6 (SACD)

Info

Jazz auf der Orgel? Mit der Musik des legendären Bill Evans geht das ganz hervorragend, wie die neue Aufnahme von David Schollmeyer eindrucksvoll unter Beweis stellt. Aus allen Schaffensphasen des einzigartigen Jazzpianisten hat Schollmeyer Stücke ausgesucht, die neben einem erhellenden Überblick über Evans Lebenswerk auch ein ebenso audiophiles wie genüßliches Orgelportrait seiner großen Bremerhavener "Hausorgel" ergeben.

Wohl uns, des feinen Herren
Geistliche Chor- und Orgelmusik
von Hugo Distler und Heinz Werner Zimmermann

Norddeutscher Kammerchor
Maria Jürgensen, Leitung

Christina Roterberg, Sopran
Arvid Gast, Orgel

MDG 902 2156-6 (SACD)

Info

Hugo Distlers Verdienste um die evangelische Kirchenmusik des 20. Jahrhunderts sind kaum zu überschätzen. Seine klare, von Leichtigkeit und Transparenz geprägte Tonsprache wurde prägend für Generationen von Kirchenmusikern und Komponisten. Mit dem bestens aufgelegten Norddeutschen Kammerchor hat Maria Jürgensen nun ein Programm aus Distlers "Liturgischen Sätzen" im reinsten A-Cappella-Klang eingespielt, dazu im ergänzenden Kontrast Heinz Werner Zimmermanns jazzinspirierte Chorvariationen über Distlers "Nürnberger Großes Gloria".

Szymanowski /Franck

Streichquartette / Violinsonaten

Carmina Quartett
Chee-Yun, Violine
Akira Eguchi, Klavier

MDG/DENON 650 2167-2

Info

Karol Szymanowski gehört zu den ganz großen Klangzauberern, und es ist ein Jammer, dass seine vielfarbig schimmernde, an Strauss und Wagner geschulte Musik so wenig gespielt wird. Eine der ersten Aufnahmen, die das renommierte Carmina Quartet 1991 für DENON eingespielt hat, erweist dem polnischen Komponisten die verdiente Ehre. Gemeinsam mit Szymanowskis Violinsonate und deren Vorbild von César Franck, gespielt von Chee-Yun und Akira Eguchi sind diese maßstabsetzenden Einspielungen jetzt wieder erhältlich - dank der Kooperation mit MDG.




Neuheiten